Z

weifellos - meine Familie liebt Milchreis (risengrød). Meine Kinder schaufeln sich eine Portion nach der anderen rein. Daher bereitet meine Frau immer eine Doppelportion vor, damit genug für alle da ist. Ich muß zugeben, dass Risengrød bei mir nicht ganz open auf der Liste meiner dänischen Lieblingsspezialitäten steht. Aber ich beuge mich der Mehrheit.

Das Rezept könnte einfacher nicht sein: Rundkornreis, Milch und eine Prise Salz. Die drei Zutaten werden gekocht bis es eine feste Konsistenz ergibt. Umrühren nicht vergessen! Meistens bekomme ich diesem Job. Noch ein Grund warum ich das Zeug nicht mag.

Traditionell wird der Milchreis warm mit einer Mischung aus Zimt und Zucker (kanelsukker) und eine Klecks Butter serviert. In der Familie meiner Frau wird der Milchreis über zwei Tage gegessen (seufz). Am ersten Tag gibt es warmen Milchreis mit Kanelzukker und rotem Saft (den gibt es übrigens auch im Krankenhaus!). Am zweitem Tag gibt es dann kalten Milchreis mit warmen Fliederbeersaft.

Dänen essen ihren Milchreis traditionell im Winter und besonders oft im Dezember. Mag daran liegen das Milchreis das Lieblingsessen der dänischen Weihnachtswichtel (Nisser) ist.

Alle dänischen Kinder kennen das Kinderlind: “På loftet sidder nissen med sin julegrød”.

In dem Lied geht es um einen Nisse, der mit aller Macht versucht seinen Topf Milchreis vor einer Horde aufmüpfiger Ratten zu verteidigen. Am Ende verbündet er sich mit der Katze, den Ratten wird angst und bange und laufen davon…

Habt ihr Lust in das Kinderlied (gratis) reinzuhören habe ich hier eine Version mit klarer Stimme verlinkt.

På loftet sidder nissen

Text: Margrethe Munthe, 1911

Melodie: Otto Teich og Franz Meissner, 1892

1.

På loftet sidder nissen med sin julegrød,
sin julegrød, så god og sød.
Han nikker, og han spiser, og han er så glad,
for julegrød det er hans bedste mad.
Men rundt omkring står alle de små rotter,
og de skotter, og de skotter.
De vil så gerne ha’ lidt julegodter,
og de danser, danser rundt i ring.

2.

Men Nissefar han truer med sin store ske:
“Vil I nu se at komme væk,
for jeg vil ha’ min julegrød i ro og fred,
og ingen, ingen vil jeg dele med!”
Men rotterne de hopper, og de danser,
og de svinser, og de svanser.
De kikker efter grøden, og de standser,
og de står om nissen tæt i ring.

3.

Men Nissefar han er en lille hidsigprop,
og med sin krop han gør et hop.
“Jeg henter katten, hvis I ikke holder op.
Når katten kommer, skal det nok bli’ stop!”
Så bliver alle rotterne så bange,
åh så bange, åh så bange.
De vender sig og danser et par gange,
og en, to, tre, så er de væk!

Posted 
Dec 1, 2018
 in 
dänische Rezepte
 category

More from 

dänische Rezepte

 category

View All

Join Our Newsletter and Get the Latest
Posts to Your Inbox

No spam ever. Read our Privacy Policy
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.