V

on Mitte November bis zum Weihnachtsfest sind die Wochenenden der Dänen ausgebucht mit Julefrokost. Das typische Julefrokost findet im Rahmen einer Betriebsweihnachtsfeier statt. Dazu kommt dann das Julefrokost’er in der Familie, im Sportverein, mit alten Klassenkameraden, mit Nachbarn, und, und, und…

Vom Namensteil „frokost“ her könnte man schließen, dass es sich bei einem Julefrokost um ein gemütliches Lunch mit zwei Gängen handelt. Frokost meint normalerweise nicht etwa Frühstück, sondern einen leichten Lunch zur Mittagszeit.

Zum Julefrokost, der Namensteil „frokost“ ist eine glatte Untertreibung: Julefrokost beschreibt ein langes festliches Essen mit sehr vielen kleinen traditionellen Gängen. Man kann sich sehrsicher sein, das genug Essen auf dem Tisch steht. Und wenn du glaubst, das müsste doch jetzt wirklichalles sein, kommt noch ein Gang. Der Startzeitpunkt spielt eine untergeordnete Rolle.

Und jetzt ein Beispiel für ein ganz normales Julefrokost - ganz ohne Übertreibung oder einer Extraportion Dänemarkenthusiasmus, ich wohne ja schließlich in Jütland und nicht in Kopenhagen. Kopenhagener neigen, wie man hier sagt zu großen Armbewegungen also Übertreibungen, aber das ist eine andere Geschichte.

Ein Julefrokostmenü:

  • Hering mit Zwiebelringen und Kapern dazu Currysalat
  • Paniertes Fischfilet mit Remoulade und Zitrone
  • Geräucherter Lachs mit Rührei und Lauchzwiebeln
  • Warme Leberpastete mit Bacon und Champignons
  • Schweinebraten mit Schwarte dazu Rotkohl  
  • Frikadellen mit traditionellem Sahneweißkohl
  • Königspasten mit Hühnerfrikassee und Spargel
  • Weihnachtsschinken mit karamellisierten Kartoffeln und Grünkohl
  • Entenkeule mit Äpfeln und Backpflaumen
  • Ris a la mande (Reispudding) mit Erdbeer- oder Kirschsoße
  • Käseplatte

Dazu gibt es Schwarz- und Weißbrot. Die Gänge werden nach Belieben nach einander serviert oder als Buffet.

Der obligtorische Start nicht mein Ding.

Bei meinem ersten dänischen Julefrokost machte ich gleich zwei klassische Anfängerfehler.

Ich wurde gewarnt: „Ess’ nur sehr wenig bei jedem Gang sonst kommst du nicht durch“. Aber bis auf den merkwürdigen Hering, schmeckte alles zu gut und nach gut einem Drittel des Programms, war ich eigentlich satt. Ich sollte vielleicht auch erwähnen das so ein Julefrokost gerne 6h oder mehr Stunden gehen kann, ehe man durch ist.

Kommen wir zum flüssigen Beiprogramm. Getrunken wird Bier (gerne auch ein Julebryg) und Schnaps, z.B. Juleakvavit. Eigentlich kein Wein. Getrunken wird mehr als mir lieb ist, was mich jetzt auch sehr schnell zu Anfängerfehler Nummer zwei bringt. Bei meinem ersten Julefrokost saß ich an einem sehr festlichen Tisch – mit all den neuen... Wie vielleicht auch beim Oktoberfest sollte man sich vorher je nach Trainingszustand, eine Strategie für den Abend zurechtlegen... Wie gesagt mein Tisch war sehr festlich und ich habe das Ende des Festes nicht mehr erlebt.

Julefrokost am Arbeitsplatz sind jedenfalls eine interessante Teambuilding-Activity, die vielen lustigen Geschichten generieren... auch wenn es einen Montag danach gibt.

Das mag jetzt für Außenstehende alles sehr merkwürdig klingen, aber Dänen lieben ihre Julefrokoster. Es sind feste die man auf keinen Fall verpassen möchte. Eine Tradition, die sich jedes Jahr mit großer Vorfreude wiederholt.

In vielen Supermärkten und Restaurants kann man Julefrokostmenüs als Take-away vorbestellen, eine sehr einfache Art und Weise ein Julefrokost mal im Sommerhaus während eines Winterurlaubs zu erleben.

Posted 
Nov 30, 2018
 in 
typisch dänisch
 category

More from 

typisch dänisch

 category

View All

Join Our Newsletter and Get the Latest
Posts to Your Inbox

No spam ever. Read our Privacy Policy
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.