D

er dänische Zimtkrieg ist fast vergessen. Das Wetter ist grau. Und irgendwie haben wir Lust auf was Süßes, was ungesundes. Projekt heute: original dänische Zimtschnecken - Kanelsnegler. Wie schon bei den Vaniljekranse übernehme ich die Rolle des Fotografen.

So wird es gemacht:

Milch leicht erwärmen und mit der Hefe verrühren. Danach den rest vermischen und kneten bis der Teig geschmeidig ist. Halbe stunde gehen lassen.

Die Füllung.

Butter, Zucker, und Zimt gut zu einer Masse verrühren. Dann ist der Teig wieder dran. Schön ausrollen 25x 80cm. Zimtmatch drauf verstreichen und aufrollen und zerteilen. Laut Arla sollen es gerne 30 Stück werden. Die Schnecken auf ein Backblech legen. Backpapier bietet sich an. Perfektionisten können jetzt noch die äußeren Enden der Schnecken unter die Schnecke schieben. Soll besser aussehen. Haben wir aber nicht gemacht. Noch mal 30min nachgehen lassen. Bevor es in den Ofen geht noch mit Ei bepinseln.  

Während die Zimtschnecken im Ofen sind, setzte ich mal Wasser für Tee auf. Hyggelig.

Dänische Butter - praktisch mit Schnittmarken fürs richtige Gewicht
Geschummelt: Butter im Topf geschmolzen, kalte Milch rein, Hefe rein, gut
Das Wiegen wird zum Spiel
Die Füllung entsteht - Kalorienrechnung spare ich mir
Kleine Hände helfen mit
fertig Gepinselt = fertig für den Ofen ≠ fertig
Frisch aus dem Ofen - riecht gut

Zutaten (für 15 Personen)

  • 2 dl Milch
  • 50g Hefe (42g sollten es auch tun, ist aber dann nicht mehr original)
  • 100g Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 1TL  Kardamom
  • 2TL Zucker
  • 1/2TL Salz
  • 500g Weizenmehl

Füllung

  • 150g Butter (weich)
  • 85g Zucker (ca. 1dl)
  • 2TL Zimt

Glasur

  • 1 geschlagnes Ei

Backzeit 10min bei 225°C.

Posted 
Aug 30, 2018
 in 
dänische Rezepte
 category

More from 

dänische Rezepte

 category

View All

Join Our Newsletter and Get the Latest
Posts to Your Inbox

No spam ever. Read our Privacy Policy
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.